21 | 09 | 2020

Weihnachtsbaumbrände - sind vermeidbar! (IFS report Dezember 2019)

ifs 12 2019Das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e.V. (IFS) mit Sitz in Kiel befasst sich, wie sein Name vermuten lässt, auch intensiv mit der Prävention von Bränden. Auf seiner Internetseite www.ifs-ev.org finden Sie in der Rubrik „Schadenverhütung“ zahlreiche Videos zur Brandverhütung.

Das Video „Weihnachtsbaumbrände – sind vermeidbar“ zeigt sehr eindrucksvoll, wie schnell ein Weihnachtsbaum – mitsamt dem Zimmer, in dem er aufgestellt ist – in Flammen stehen kann!

Richtig, der Baum in dem Film ist mit „echten Kerzen“ geschmückt. Und Sie nutzen dafür Lichterketten mit klassischen Glühlämpchen oder modernen LED-Leuchtmitteln? Wiegen Sie sich trotzdem nicht in falscher Sicherheit. Elektrische Verbraucher (jeder Art) bergen stets eine gewisse Brandgefahr! Nützliche Hinweise und Tipps zu Kauf und Betrieb von Lichterketten finden Sie beim Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Genießen Sie die Vorweihnachtszeit und die Feiertage – mit Sicherheit! Und im Falle eines (Brand-)Falles: Feuerwehr-Notruf 1-1-2!

50 Jahre Jugendfeuerwehr

Logo 50 J JG ohne QRweb

Mitglied werden

Bild des Monats
Dezember 2019
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Die Roten Tipps